Erfahrungen mit den Qualitätsdarstellungen

In Rosendahl-Osterwick wird schon seit der Projektphase mit den Qualitätsdarstellungen gearbeitet. Mitarbeitende und Leitungen seien hoch zufrieden. Es werde „nicht mehr um des Dokumentierens willen“ dokumentiert. Im neuen System begutachteten Pflegefachkräfte die Situation der Bewohner*innen und es würden relevante „Ereignisse, Veränderungen und eigene Leistungen“ beschrieben.

Quelle: Allgemeine Zeitung, 2019: Pilotversuch: Caritasverband testet neue Qualitätskontrolle in Pflegeheimen, Artikel auf www.azonline.de vom 22. Juli 2019 (Link geprüft am 26. Juli 2019)

Ergebnisse zählen

Andreas Westerfellhaus (ehem. Präsident des Deutschen Pflegerats) begrüßt die Reform der Pflegenoten. Er weißt darauf hin, das nicht mehr bewertet werde, welche Pflegestandards, etwa zur Dekubitusvermeidung aufgeschrieben worden seien. „Jetzt zählt allein das Ergebnis, ob ein Pflegebedürftiger sich wundgelegen hat oder nicht. Das war überfällig.“

Pflegebevollmächtigter lobt neuen Pflege-TÜV als Durchbruch, Artikel in der Neuen Osnabrücker Zeitung vom 20. März 2019 (Link geprüft am 26. März 2019)