Pflegestufen <-> Pflegegrade

Es ist nicht einfach zu bestimmen, wie viele Pflegekräfte in einem Altenheim arbeiten müssen, damit die Bewohner*innen versorgt werdn können. Seit den 1990er Jahren werden in diesem Zusammenhang Pflegestufen als Orientierungsgrößen genutzt.
Die Fachzeitschrift Altenpflege hat über 700 Pflegefachkräfte befragt: bilden die Pflegegrade den Personalbedarf realistischer ab als die Pflegestufen? Eine kleine Mehrheit bejaht diese Frage. Eine deutliche Mehrheit urteilt: Die Pflegegrade sind nicht genau genug.

Quelle: Zeitschrift Altenpflege, 19. November 2018 (Link geprüft am 3. Dezember 2018)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.